Zum Inhalt der Seite springen

Serie BUG ALUVOGT DESIGN 5000 – Praktische Vielseitigkeit mit schlanker Ästhetik

Vielseitiger Anwender mit modernem, eckigen Design

Schmales Design in attraktiver Ausführung. Bei der BUG ALUVOGT DESIGN 5000 Serie bilden vielfältige Öffnungsarten und Fensterformen den Clou für Fassaden. Einheitlich schmale Ansichten bieten die Möglichkeit zur Kombination mit anderen am Markt erhältlichen Fassadenelemente sowie Fenstersystemen und sind passend für die gängigen Holzquerschnitte.

Besonderheiten der BUG Serie ALUVOGT DESIGN 5000

Hohe Montagefreundlichkeit

Unkomplizierte Umsetzung mittels geschweißter oder mechanischer Fertigung

Energieeffizientes System in Kombination mit low-E II (geringer Uw-Wert)

Modernes, flächenbündiges System

Geprüft am Institut von ift Rosenheim

Individuelle Farbgestaltung der Flügel- & Blendrahmenprofile möglich

Technische Eigenschaften

Wärmedämmung (im w/m²k)

Ubis 0,81 in Kombination mit low-E II

Profilformen

kantig & schräg

Ansichtsflächen

Flächenbündiges System

Fertigungsart

Geschweißte Eckverbindungen für dauerhaften Korrosionsschutz, keine sichtbaren Fugen
Mechanische Eckverbindungen

Oberflächen

RAL
Eloxal
Decor

Ökologische Systemlösung der Holz-Aluminium-Fensterkonstruktionen

Die schmale, moderne Ansicht und Formgebung der Serie BUG ALUVOGT DESIGN 5000 bietet dank des Werkstoffs Holz eine umweltfreundliche, nachhaltige und langlebige Lösung für Fensterkonstruktionen. Die Holz-Aluminium-Systemlösung geben mittels der Aluminiumkonstruktion enormen Schutz und eröffnen zudem viele Kombinationsmöglichkeiten für individuell gestaltete Fenster- und Türelemente. Eine einheitliche Ansicht in Verbindung mit Voll-Aluminium-Systemen ist realisierbar. Die Aluminiumkonstruktionen sind wetterfest und trotzen jeder Witterung.

Bei der Holz-Alu-Serie BUG ALUVOGT DESIGN 5000 bilden Festverglasung und Flügel ein flächenbündiges Design, das dank seiner schmalen Ansicht ein Höchstmaß an repräsentativer Ästhetik. Die Profilgebung des Fensterrahmens in Verbindung mit der Einbaulage der Glasscheibe bietet zudem ein schlankes Design. Spiegelungen am Gebäude werden nicht unterbrochen. Eine Weiterführung der Fensterfront ist durch Öffnungselemente in Kombination mit Festverglasungen, Fassaden- und Wintergartensystemen gewährleistet. Festverglasung, Einfachverglasung, Isolierverglasung oder Wärmeschutz-Isolierverglasung – alle Glasvarianten sind einsetzbar.

Die Fenstersystem-Serie BUG ALUVOGT DESIGN 5000 im Überblick:
Eigenschaften des BUG ALUVOGT DESIGN 5000 5000 K
Systemkompatibel für alle Serien von BUG ALUVOGT DESIGN X X
Planebene Verglasungslage bei Flügel & Festverglasung führt zu einer einheitlichen Spiegelung zur Festverglasung X X
Flächenbündiges Fenstersystem X X
Flügelversatzmaß von 15 bis 18 mm X X
Rahmen- und Flügelprofile in schräger Ausführung X  
Rahmen- und Flügelprofile in kantiger Ausführung   X
Flexibel für alle am Markt erhältlichen Isolierverglasungen X X
Bis zu vier Dichtungsebenen einsetzbar X X
Schlankes System X X
Erhältlich für vielfältige Öffnungsarten und Fensterformen X X
Einfach- und Doppelfalz X X
Geschweißte oder mechanische Eckverbindungen X X
BUG ALUVOGT DESIGN 5000
BUG ALUVOGT DESIGN 5000 K
BUG ALUVOGT DESIGN 5000 K

Wie sieht es mit unterschiedlichen Glasvarianten und einhergehender Statik aus?
Die gesamte Fenstersystem-Serie BUG ALUVOGT DESIGN 5000 ist mit allen gängigen Glasvarianten und deren Verglasungen kompatibel. Besonderes Augenmerk beim BUG ALUVOGT DESIGN 5000 K6 sind gleichbleibende Kreuzstärke des Holzes. Diese bieten ausreichend Platz nach außen hin zum Rahmen. Die Konstruktion verschiebt sich somit 4 mm nach außen. Daher bleibt im Inneren des Fensterrahmens mehr Holz stehen, die eine verstärkte Statik und eine zusätzliche Sicherheit für die Verglasung geben. Dies stellt insbesondere einen enormen Vorteil für den Wärmeschutz, Schallschutz und auch Einbruchschutz dar.