Kontakt
ST Extruded Products Germany GmbH
Bergstrasse 17
D-88267 Vogt
+49(0)7529 999-0
+49(0)7529 999-271

BUG Aluminium-Fensterbänke

Extremer Qualitätsexperte für Fassaden und Fenster- sowie Türöffnungen
Höchster Qualitätsstandard und Wetterschutz mit zwei unterschiedlichen Tropfkanten (Ansichtsbreiten), Langlochstanzungen, Unterkonstruktionen und frei einsetzbarer Kombinationsmöglichkeiten des umfangreichen Zubehörs für Aluminium-Fensterbänke von BUG. Die klugen Vorreiter unter den Aluminium-Fensterbänken von BUG mit flexiblen Kombiniermöglichkeiten.

Nutzen Sie den Allrounder der Fensterbänke und kombinieren diese mit den unterschiedlichsten Materialien beim Einbau. Unkomplizierte, praktikable und schnelle Handhabung machen die BUG Aluminium-Fensterbänke STANDARD und SOFTLINE PLUS zum vertrauensvollen und verlässlichen Partner bei der Hausfassade.

Die BUG Aluminium-Fensterbanksystem Serie auf einen Blick:

Eigenschaften der BUG Fensterbänke

STANDARDSOFTLINE PLUS

Tropfkante 30 mm

X 

Tropfkante 40 mm

 X

Ausladungen von 50 bis 390 mm

X 

Ausladungen von 50 bis 400 mm

 X

Erhältlich in allen RAL-Farben

XX

Erhältlich mit Eloxal-Beschichtung

XX

Erhältlich mit Thermolackierung

XX

Geeignet für BUG Fensterbankabschlüsse

XX

Geeignet für BUG Fensterbank-Gleitabschlüsse

XX

Langlochstanzungen mit einem Abstand von 300 mm vorhanden

XX

Kombinierbar mit dem BUG Stoßverbinder H 500 D

XX

Kombinierbar mit dem BUG Inneneckverbinder I 500 D für 90° und 135°

XX

Kombinierbar mit dem BUG Außeneckverbinder A 500 D für 90° und 135°

XX

 

Variantenreicher Qualitäts- und Material-Kombinierer

Die BUG Aluminium-Außenfensterbank-Systeme in den Ausführungen STANDARD und SOFTLINE PLUS eignen sich für den Einbau in ein- oder mehrschalige Wandaufbauten mit allen gängigen Fassaden-Materialien wie z.B. Ziegel-, Beton-, Naturstein- und Putzfassaden
sowie für Wärmedämm-Verbundsysteme und sonstige Verkleidungen. Alle Fensterrahmenwerkstoffe (wie zum Beispiel Holz, Holz-Alu, Kunststoff, Vollaluminium) können bei der Verwendung mit den BUG Aluminium-Fensterbänken erfolgen.

Damit sowohl die STANDARD als auch die SOFTLINE PLUS Fensterbänke von BUG das Gebäude bei Fenster- und Türöffnungen vor Witterungs- und Umwelteinflüssen schützen, müssen Anbindungen der Alu-Fensterbänke an die Fenster dicht und gleitfähig mit geeigneten Dichtsystemen verwendet und ausgeführt werden. Dazu zählt das Butyl-Abdichtungsformteil DFT 40.

Dass eine schnelle und einfache Montage der BUG Fensterbänke in beiden Ausführungsvarianten gewährleistet ist, haben alle BUG Fensterbanksysteme Langlochstanzungen am Anschraubsteg mit einem Abstand von 300 mm. Die Langlochstanzungen bei der BUG Aluminium-Außenfensterbank STANDARD und SOFTLINE PLUS ermöglichen eine sichere Einbringung der Befestigungsschrauben samt spezieller Dichtscheibe und Abdeckkappe und geben der Fensterbank zudem einen sicheren und stabilen Halt.

01
BUG Fensterbank mit BUG Fensterbank-Gleitabschluss A 900 G
BUG Fensterbank mit BUG Fensterbank-Gleitabschluss A 900 G
BUG Fensterbank mit BUG Fensterbankabschluss BUG 2step

BUG ist Ihr Partner für Aluminium-Fensterbänke inkl. Zubehör

Die Serie der BUG Aluminium-Fensterbanksysteme ist ab einer Gesamt- oder Einzellänge von 3.000 mm zu teilen und durch den Stoßverbinder wie den H 500 D oder einen Innen- und Außeneckverbinder wie z.B. A 500 D 90° und I 500 D 90° zu verbinden. Die auf 1.950 Pa schlagregendicht geprüften Eck- und Stoßverbindungen nehmen die thermischen Längenausdehnungen der Fensterbank in sich auf und vermeiden ein Wellen der Fensterbänke und schützen vor Putzrissen.

Begeh- und betretbare Alu-Fensterbänke erfordern besondere Unterkonstruktionen. Sie sind entsprechend der Bauausführung zu planen und auszuführen. Bei der Montage der Fensterbänke ist eine Ablaufschräge von mindestens 5° zu beachten und einzuhalten, so dass diese auch nach dem Einbau sichergestellt sind. Antidröhnstreifen zur Geräuschdämmung von Regen- oder Wassertropfen sind empfehlenswert.

Die Sohlbank sollte eine entsprechend ausgebildete Tropfnase aufweisen, dass an der Unterseite der Fensterbank das Wasser nicht zurückläuft, sondern in einem sicheren Abstand von der Fassade abtropft. Um zu gewährleisten, dass seitlich kein Wasser in die Fassade oder Mauerwerk eindringen kann ist die Verwendung von einem entsprechenden seitlichen BUG Kompakt-, Standard- oder Gleitabschlusses wie zum Beispiel dem A 500 V und A 900 G zu empfehlen. Dieser Abschluss, auch Bordprofil genannt, ist der Abschluss zum Putz (Putzträger) der die Längenveränderungen (dehnen und schrumpfen verursacht durch Temperaturschwankungen) der Aluminium-Fensterbank aufnehmen und ausgleichen kann.

BUG Fensterbänke in individuellen Farben

Sie wollen die Fensterbänke in einer bestimmten Farbe? Kein Problem. Wir bieten Ihnen eine große Farbauswahl an. Egal ob RAL Pulverbeschichte oder eloxiert. BUG Fensterbänke gibt es in allen erdenklichen Farben. Auch Sonderlackierungen sind möglich. Bitte setzen Sie sich dafür einfach mit uns in Verbindung. Wenn Sie Ihre Fensterbänke selber mit einer individuellen Oberfläche versehen möchten, können Sie bei uns auch pressblanke Aluminium-Fensterbänke bestellen.

Aluminium-Fensterbänke reinigen und pflegen

Eine Frage, die oft gestellt wird lautet: „Wie reinige ich Aluminium-Fensterbänke?“
Eine Grundreinigung der Fensterbänke sollte direkt nach der Montage der Bauteile erfolgen. Die passenden Reinigungsintervalle entsprechen der Umweltbelastung. Ein Richtwert zur Pflege ist zweimal im Jahr, in der Stadt mindestens viermal im Jahr.

Zur Reinigung von Aluminium-Fensterbänken werden ein feuchter Lappen oder die weiche Seite eines Küchenschwammes in Verbindung mit ausreichend lauwarmen Wasser verwendet. Hartnäckige Verschmutzungen können mit einer pH-neutraler Seife entfernt werden. Bürsten sowie kratzende Gegenstände und heißes Wasser können die Oberfläche beschädigen. Die Folge sind Korrosionen und ein Abblättern der Oberflächenveredelung. Seifen mit einem hohen pH-Wert reagieren chemisch mit der Aluminium-Oberfläche und greifen diese an – die Oberfläche wird stumpf. Eloxierte Fensterbänke weisen Flecken auf und bei pulverbeschichteten Fensterbänken löst sich die Farbschicht. Ist der Verschmutzungsgrad so hoch, dass Seife nicht mehr ausreicht, kann ein Spezialreiniger abgestimmt auf die eloxal- oder pulverbeschichteten Oberflächen der Alu-Fensterbank aus aromatenfreier Kohlenwasserstoffen verwendet werden.

Unser Tipp: Befeuchten Sie zuerst den Lappen und lassen diesen ohne Verwendung von Seife einen Moment auf der Fensterbank liegen. Prüfen Sie nach kurzer Zeit, ob die Fensterbank stumpf wird oder erste Beschädigungen durch die Reinigungen sichtbar sind. Soll ein Reinigungsmittel eingesetzt werden, testen Sie dieses zuvor auf einer kleinen, nicht sichtbaren Fläche, ob dies mit der Aluminium-Fensterbank chemisch reagiert.

Cookie Hinweis

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.