Überdachung

Eignung und Einsatzbereich: Die BUG-Überdachung ist geeignet zum Bau von Glasdachkonstruktionen wie Terrassenüberdachungen, Eingangsüberdachungen und Carports.

Für wohnraumergänzende Überdachungen ist die BUG-Wintergartenkonstruktion zu verwenden.

Fassadenkonstruktionen über mehrere Vollgeschosse als durchgängige Fensterwand erheben den Anspruch einer Gebädeaußenfassade. In diesem Fall soll grundsätzlich die dampfdichtausgelegte Pfostenriegel-Fassaden Konstruktion mit feldweiser Glasfalz-Trennung zur Anwendung kommen.

Konstruktionsdetails:

  • Ausführung für Holzkonstruktionsbreite 60 mm und 80 mm
  • die Holzprofile übernehmen die Statik
  • durch Distanzhalter oder durch Distanzleisten definierter Anpressdruck der Dichtung auf die Glaskante
  • transparente Füllungen ab 8 mm Dicke
  • ohne Zusatzmaßnahme wird die Glasfalzbelüftung sichergestellt
  • Dichtungen außen in Silicon oder EPDM
  • Dichtungssysteme für selbstreinigende Verglasungen und für Polycarbonat- oder PMMA-Platten ausgelegt
  • verschiedene Formgebung der Deckprofile
  • Serien 55 und 75 können miteinander kombiniert werden

BUG ist eine Marke der ST Extruded Products Germany GmbH

website von: goeppel-werbung.de